Facebook wird den Coin Libra auf den Markt bringen

Facebook wird Voraussichtlich im Jahr 2020 den libra Coin herausbringen. In Libra beteiligen sich viele große Unternehmen, die sich zusammengeschlossen haben eine gemeinsame Währung im Internet anzubieten. Unter anderen ist Paypal, Uber, Mastercard, Visa, eBay, Spotify, Coinbase, Vodafone und noch viele weitere dabei.

Ziel ist es das innerhalb verschiedener Länder, die ein und selbe Währung zu haben mit der von überall aus bezahlt werden kann. Auch innerhalb der verschiedenen Unternehmen soll mit dem Libra Coin bezahlt werden können. Bei Libra handelt es sich um ein Stablecoin.

Was bedeutet das jetzt für den Bitcoin und die Altcoins? Dadurch das Libra nicht dezentral ist wird es keine Konkurrenz zu Bitcoin sein. Der größte Vorteil für Bitcoin wird sein, das dann eine sehr große Masse sich für Kryptowährungen interessieren wird, die davor nichts mit Kryptowährungen zu tun hatten. Schließlich hat Facebook und andere Unternehmen, die in libra dabei sein werden genug Mitglieder, sodass Bitcoin davon stark profitieren wird.

Es ist durchaus möglich das libra dafür verantwortlich sein wird, das Bitcoin auf die 100.000,- Dollar schießt nächstes Jahr.