Bitcoin, kommt 2020 der große Run?

Der Bitcoin beendete das Jahr mit einem wilden Auf und Ab. Andere Cryptos zogen ihm nach. Derzeit liegt der BTC bei rund 6.500 Euro. Obwohl der Kurs stark gesunken ist in den letzten Wochen scheint die 6.000 Euro Marke zu halten. Wie geht es jetzt weiter ? Was passiert mit dem BTC im Jahr 2020 ?

Einigen Analysen zufolge könnte der Kurs in den nächsten Tagen wieder die 8.000 Euro erreichen. Der Bitcoin Kurs ist in den letzten drei Jahren in der ersten Januarwoche jedes Jahres höher gestiegen.

2017 stieg der BTC Kurs in den ersten sieben Tagen des Jahres um 21,9 %, 2018 um 24,3 % und letztes Jahr um 11,8 %. Dies könnte bedeuten, dass wir schon bald die 8.000 Euro sehen werden.

Eventuell erleben wir also bald wieder einen Crypto Run. Für einen Einstieg sind die Kurse derzeit ideal.

Geschichten über Bitcoin die jeder Crypto Fan kennen sollte

Die 130 Millionen Euro Pizza

Im Jahr 2010 kam der Krypto-Handel so richtig in Gang. Damals soll ein Mann satte 10.000 Bitcoins für zwei Pizzen hingeblättert haben. Heute wären diese umgerechnet ca. 130 Millionen Euro wert. Leider war HODL da noch nicht so bekannt..

Bitcoins auf der Mülldeponie

Vor Jahren hat ein Brite seine Festplatte in den Müll geworfen. Darauf befanden sich 7.500 Bitcoins – die heute etwa 100 Millionen Euro wert sind. James Howells bettelte deshalb seine Heimatstadt an, die Mülldeponie danach absuchen zu dürfen. Leider ohne Erfolg.

Alles für Bitcoin verkauft

Ist Elon Musk der Bitcoin Erfinder ?

Bitcoin-Anhänger glauben, dass sich hinter Satoshi Nakamoto niemand Geringeres als Tesla-Chef Elon Musk verbirgt. Das nötige wissen dazu habe er. Dies bestätigte eine ehemalige Praktikantin.Im Jahr 2014 gab er bereits in einem Tweet zu der BTC Erfinder zu sein. Schnell ruderte er aber mit seiner aussage zurück und dementierte alles.

Bitcoin Kurs bis 2020 bei 1 Millionen Dollar

Wer die aktuellen Kurse der vergangenen Wochen beobachtet hat kann sich gerade schlecht vorstellen, dass es bald vielleicht schon wieder ganz anders aussehen wird.

Der Antivirensoftware-Experte McAfee zum Beispiel hält weiter an seiner Prognose fest. Bis Ende 2020 wird der Bitcoin Kurs seiner Meinung bei 1 Millionen Dollar liegen. Seine Prognosen beziehen sich auf die sinkende verfügbare Menge und das steigende Interesse an dem Handel mit BTC.

Aktuell befindet sich der Bitcoin Kurs bei 8160 Dollar. Zurzeit ist auch kein Anstieg zu erkennen.

Bitcoin, kommt der Crash ?

Die letzten Wochen brachten keine starken Kursbewegungen zum Vorschein. Der Bitcoin Kurs befindet sich derzeit bei 9.460 Dollar. Wie wird es weiter gehen ? In letzter Zeit kennt der BTC Kurs nur die eine Richtung und zwar nach unten. Gelegentliche Seitwärtsbewegungen lassen hoffen. Die Prognosen stehen derzeit aber schlecht. Vom neuen Crypto Winter ist die Rede. Ein möglicher Sturz auf bis zu 6000 Euro wäre möglich. Dies würde auch ein Sturz der Altcoins mit sich bringen.

Fiat Hodl steht also wieder an. Sicher ist , nach dem Sturz kommt der Aufschwung.

Lieber derzeit eine kleine Position in diversen Cryptos als „All in“ zu gehen. Kommt es zum Desaster ist der Verlust gering. Bahnt sich ein Aufschwung an ist noch genug Zeit nachzukaufen, um mit auf Mond-Kurs zu gehen.

BEST doch nur ein Flop ?

Leider war der Start von BEST nicht für alle Investoren eine gute Investition. Der Kurs liegt derzeit bei 0,064 Euro. Von anfänglichen 0,10 Euro pro Token ist das ein gewaltiger Kurseinsturz. Ein Anstieg ist so schnell nicht in Sicht. Möglich wäre ein Kursanstieg, sobald das Burn Programm von Bitpanda startet. Dabei werden monatlich BEST verbrannt, um die Menge zu reduzieren und den Wert dadurch zu steigern. Ein Kauf ist derzeit nicht zu empfehlen. Der Kurs könnte weiter sinken.

Bitcoin- Investieren oder abwarten ?

Der Bitcoin Kurs hat in den vergangenen Tagen nicht viel erreicht. Viele Anleger suchen derzeit einen sicheren Hafen für ihr Geld. Abgesehen von Gold ist der BTC sehr gefragt.

Zurzeit sieht es aber nicht so aus als wäre bald eine Kursrakete nach oben zu sehen, ganz im Gegenteil. Der Kurs verbüßt derzeit immer wieder Einbrüche. Im Moment liegt der Kurs bei 10.466 Dollar.

 

Derzeit eine größere Summe in Bitcoin zu investieren ist bei der Volatilität nicht zu empfehlen.

Sicher ist , der Wert von einem BTC wird steigen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Wer auf günstigere Einstiegschancen hofft hat vielleicht Glück. FIAT Hodl ist angesagt.

Die Ereignisse in der Crypto Welt

Der Bitcoin konnte diese Woche nicht viel erreichen. Statt nach oben ging es für den BTC meist eher abwärts. Der Kurs Pendelt sich derweil knapp über der 10.000 Dollar Marke. Die Ruhe vor dem Mondstart ? Laut Prognosen soll der Wert im ersten Quartal 2020 auf 60.000 Dollar ansteigen. Die zukünftige Knappheit von BTC könnte dazu führen, dass der Wert enorm ansteigt.

Diese Woche konnten wir aber vorerst ein Absturz sehen wie ihn keiner erwartet hätte. Durch ein Systemfehler der Amazon Server listeten viele japanische Börsen den BTC mit einem Kurs von 10 Dollar. XRP stieg dadurch auf einen Wert von 4229 USD Dollar an. Einigen Usern soll es angeblich gelungen sein BTC für diesen Wert zu kaufen. Mittlerweile sind die Server aber wieder repariert und die Kurse wieder normal gelistet.

Der XRP Kurs könnte laut Prognosen auf 0,15 Dollar fallen. Kaum positive Nachrichten geben die Annahme, dass der Kurs von XRP vor dem Bitcoin Halving in die Knie geht und seine Unterstützungslinie nach unten unterbricht. Auch Bitcoin Cash und Litecoin stehen angeblich vor solch einem Crash.Viele Altcoins befinden sich aus preistechnischer Sicht in einem katastrophalen Zustand. Über ein Drittel der Altcoins befinden sich nach wie vor 90% unter Ihrem ATH. Dies werde sich so schnell auch nicht ändern. Eine starke Kurskorrektur könnte bevorstehen.

Ein Gewinner zum Schluss. Ethereum Classic (ETC) sorgte für eine Kursexplosion durch die Ankündigung der Zusammenarbeit mit North Block Capital. Der Kurs stieg auf derzeit 7.33 USD an. Satte 18 % seit der Ankündigung. Die Investoren scheinen hinter dem ETC zu stehen und sind in BUY und HODL Laune.

Du möchtest in Bitcoin und Altcoins investieren ? Melde dich bei Bitpanda , Binance oder Coinbase an und kaufe deine ersten Cryptos.

Traden auf Bitpanda Global Exchange

Bitpanda´s Exchange ist nun seit einiger Zeit online. Auf der Plattform könnt ihr zurzeit folgende 13 Paare handeln

  •  BTC/EUR
  • BEST/EUR

  • BEST/BTC

  • PAN/EUR

  • BTC/USDT

  • ETH/BTC

  • PAN/BTC

  • BEST/USDT

  • ETH/EUR

  • MIOTA/EUR

  • XRP/EUR

  • MIOTA/BTC

  • XRP/BTC

Dabei sollen ständig Neue dazu kommen. Cryptos, die du in deinem Wallet hast, musst du zum Handeln erstmals auf die Exchange schicken. Der Vorgang ist komplett kostenlos.

Bist du im Besitz von BEST? Dann kannst du den BEST Token zum Handeln nehmen und damit sogar deine Transaktionskosten bezahlen.

Noch nicht bei Bitpanda? Melde dich über den Link an , erhalte 10 Euro Gutschrift bei deiner Registrierung und trade deine ersten Cryptos auf der Bitpanda Global Exchange.

Die richtige Art sein Geld zu vermehren

Hast du schon mal über deine Zukunft nachgedacht? Es gibt zwei Arten von Menschen. Die einen geben Ihr Geld so schnell wie möglich aus, andere wiederum denken an die Zukunft und versuchen Ihr Geld positiv anzulegen und zu vermehren. Solltest du zu Ersteres gehören, denke mal über deine Ausgaben nach. Liste sie auf. Verschaffe dir einen Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben. Du wirst staunen wie viel du eigentlich zur Verfügung hast. Für viele gilt der Spruch : Das letzte Hemd hat keine Taschen. Auf der einen Seite ein wahres Statement. Aber möchtest du bis zu deinem Ableben arbeiten? Wäre finanzielle Freiheit nicht der bessere Weg?

Die Freiheit erreichst du durch richtige Investitionen. Spare von deinem Gehalt so viel wie möglich. Baue dir dadurch ein finanzielles Polster auf. Investiere mit Bedacht breitgestreut in verschiedene Richtungen wie Crypto oder Aktien, ETF’s und Co. Habe keine Angst vor Verlusten. Investiere nur soviel wie du bereit bist zu verlieren. Breit gestreut zu sein, senkt deine möglichen Verluste enorm. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Steige noch heute ein in die spannende Welt der Finanzen. Kaufe dir ein paar Cryptos zum Beispiel auf Bitpanda , Binance oder Coinbase und schaue zu, wie sich dein Geld vermehrt.

Bitcoin Kurs auf Talfahrt

Bitcoin befindet sich derzeit wieder im Sinkflug, 7 % Verlust im Vergleich zum Vortag. Vor kurzem ist der Kurs wieder an der 12.000 Dollar Marke abgeprallt. Es bleibt also wieder ein Auf und Ab. Unterstützung findet er dabei bei der 10.000 Dollar Marke.

Ein Grund zum Nachlegen ? Der Abwärtstrend lässt jedenfalls alle Altcoins bluten und hinterlässt so gute Kaufkurse.

BEST , der neue Token auf der Bitpanda Exchange verlor direkt nach dem Start fast 50 %. Derzeit liegt der Kurs bei 0,074 Cent. Dabei stellt die 0,08 Cent Marke eine Hürde dar, die es zu überwinden gibt.

Kaufe deine Bitcoins und Altcoins auf Bitpanda oder Binance und sicher dir eine Gutschrift.